Ü
B
E
R

U
N
S

         
Peter Wittig     Margarete Steinhäuser        
 
In Dresden geboren
Nach dem Abitur aus Versehen
1 Semester Medizin studiert

Arbeitet etliche Jahre bei der Zeitung
In Köslin/ Koszalin geboren
Nach dem Abitur bei der Leipziger
Spielgemeinde

Heiratet zum 1. Mal und kriegt 2 Kinder
MSt und PW studieren zu gleicher Zeit an der
Hochschule für Musik Dresden, aber in verschiedenen
Sparten, und bemerken folglich einer den anderen nicht
   
Dramaturg in Cottbus und Rostock.
1982 Regiedebüt Volkstheater Rostock.
Regie und Nachwuchstheaterarbeit in
Frankfurt (Oder), Altenburg, Halberstadt

  Musicaldarstellerin an den Theatern
Zwickau, Wittenberg, Halberstadt und am
Deutschen Nationaltheater Weimar
 
1983 kreiert MSt am Volkstheater Halberstadt
ihr erstes Soloprogramm Tagträume-Nachtgedanken.
PW sieht zufällig die Premiere

1986 heiraten MSt und PW

 
1988-91 ist PW Meisterschüler der Akademie der Künste

1990: PW Oberspielleiter Theater Greifswald,
MSt ebenda Schauspielerin und Sängerin

 
Seit 1995 freischaffend in Jekaterinburg
(Rußland), Bautzen, Görlitz, Würzburg und
anderswo, auch in der Berliner freien Szene
  Seit 1994 freischaffend in Bern, Biel
(Schweiz), Görlitz, Würzburg und
anderswo, auch in der Berliner freien
Szene und auf Tournee mit dem Manhattan Musical Theater New York
 
 
Ur- und Erstaufführungen von Dmitri
Kabalewski, Detlef Kobjela, Einojuhani
Rautavaara und Stephen Sondheim

      Alle großen Musicalrollen von Eliza bis Frl. Schneider.
Callas in Meisterklasse, an mehreren Theatern
 
Dozent an der REDUTA Berlin Schauspielschule für Theater und Film
Gastvorträge in Salzburg und Innsbruck

      Gesangspädagogin Musik- und Kunstschule
Landkreis Oder/ Spree
   
                                                               
               
2002 Gründung
                       
                                       
         
Simon Dach Projekttheater Wittig & Steinhäuser GbR